EurothermenResort Bad Ischl GmbH & Co KG | Voglhuberstraße 10 | A-4820 Bad Ischl | Tel +43 6132 204-0 | Fax +43 6132 204-2777 | office.badischl@eurothermen.at

Direkt zu: Navigation . Inhalt . Kontaktinformationen . Blog . home . sitemap . english . Anreise



Biken im Salzkammergut

Biken

Einzigartige Naturkulissen und über 400 Kilometer beschilderte Radwege lassen das Herz jeden Bikers höher schlagen. Atemberaubende Mountainbikestrecken zwischen einer eindrucksvollen Bergwelt und kristallklaren Seen finden Sie nur im Salzkammergut.

Den Biker und Radfahrer erwartet ein breites Angebot an Radwegen und Mountainbikestrecken wie z. B. die Dachsteinrunde durch 3 Bundesländer, das Rettenbachtal, die Hornspitzrunde – hoch über Gosau von Alm zu Alm u.v.m…


Rund um den Jainzenberg (kurz aber intensiv)

Gesamtlänge der Radroute 6 km bzw. ca. 7 km

Die Tour die eher Mountainbike-Fahrer anspricht, beginnt beim Hotel Royal****. Sie fahren vom Hotel links hinunter zum Busterminal, queren die Straße und fahren zwischen dem Autohändler „Peugeot“ und dem Geschäft „Schafleitner“ Richtung Rechensteg. Überqueren Sie die Rechenstegbrücke und radeln Sie dann bergauf durchs Kaiserdörfl.

Bevor die Strasse wieder abwärts führt, nehmen Sie die rechte Spur (1 km). Nun wird es bald sehr steil. Schiebend, oder wenn Sie die Kondition haben, radelnd, sind Sie bald am Doppelblick. Rechts haltend fahren Sie weiter bis zur ehemaligen Bauernsäule (2,5 km). Bei der Kapelle biegen Sie rechts in den Wanderweg ein. Nun geht es rechts durch das romantische Jainzental. Nach 3,5 km kommen Sie vorbei am Rudolfsdenkmal (mit Bankerl). Radeln Sie weiter an einigen alten Bauernhöfen vorbei bis Sie rechts einige neugebaute Häuser sehen. Nehmen Sie nun die rechte Straße und fahren geradeaus, das Katergebirge vor Ihnen. Bei den nächsten Häusern radeln Sie geradeaus auf dem Wanderweg. Nach kurzem Auf und Ab kommen Sie bald auf die Bundesstraße. Über die Johannisbrücke biegen Sie rechts ein und erreichen nach wenigen Metern wieder den Busterminal.

Für gemütliche Radler bietet sich folgende Variante an:

Beim Parkplatz Rechensteg fahren Sie links zur Bundesstraße. Nach 2 km radeln Sie rechts über die Heiningerbrücke zum Gasthaus Hobl und weiter durch die Ortschaft Jainzen.
Kurz vor der ehemaligen Gebirgsbauernschule treffen Sie mit der anfangs beschriebenen Radroute zusammen. Diese Variante ist ca. 7 km lang.

Fahrzeit ca. ¾ Stunde

Lauffen – Zur Wallfahrtskirche Maria im Schatten

Gesamtlänge der Radroute ca. 13 km

Von Bad Ischl Zentrum fahren Sie zum Busterminal und biegen rechts in die Götzstraße ein. Nach dem man beim Kreisverkehr gerade hindurch gefahren ist, biegt man links ab und fahren über die Steinfeldbrücke. Nach der Brücke fahren Sie scharf rechts unter der Eisenbahnbrücke die Maxquellgasse entlang. Folgen Sie dieser für 1,2 km bis zur Kreuzung Bundesstraße und verlassen Sie diese links in Richtung Café Nandl. Nun radeln Sie weiter bis zur ehemaligen Eisenbahnbrücke (ca. 2,4 km), überqueren diese und fahren anschließend links durch die Kaltenbachau. Fahren Sie nun durch die so genannte Engleiten vorbei am Kaiserjagdstandbild (3,5 km), Villa Blumenthal (5 km) und Sie erreichen nach 6,5 km die Ortschaft Lauffen.

In Lauffen können Sie die um 1450 erbaute Wallfahrtskirche und die alten Salzfertigerhäuser an der Traun besichtigen.

Retour geht es am Landesradweg neben der Bundesstraße bis Sie wieder zur kleinen Eisenbahnbrücke kommen. Fahren Sie links über die Brücke und biegen rechts ein. Nun sehen Sie bald das Hinweisschild „Radweg“ nach Bad Ischl. Diesem folgen Sie und kommen zum Café Zauner. Hier müssen Sie das Rad kurz schieben. Bei der Hauptbrücke queren Sie die Straße und fahren geradeaus am Stifterkai: Beim Steg links fahren wir vor zur Trinkhalle und biegen links in die Kaiser-Franz-Josef-Straße ein. Rechts hinunter zum Busterminal sehen Sie schon wieder den Ausgangspunkt - das Hotel Royal****.

Fahrzeit ca. 1 Stunde

Entlang der Traun

zum Offensee, zu den Langbathseen (ca. 53 km) oder zum Traunsee

Gesamtlänge ca. 22 km

Sie verlassen das Hotel Royal**** in Richtung Busterminal und biegen rechts in die Götzstraße ein. Beim Kreisverkehr fahren Sie gerade durch , vorbei an der Salzkammergut Touristik. Nun sehen Sie links die Steinfeldbrücke, überqueren Sie diese und radeln entlang der Traun in Richtung Ebensee (ca. 17 km). Beim Ortsteil Lahnstein haben Sie die Möglichkeit zum Offensee mit dem Restaurant „Jagdschloss Offensee“ hinauf zu radeln und diesen zu umrunden. Zurück geht’s auf der selben Strecke wieder nach Bad Ischl.

Die andere Möglichkeit ist weiter bis Ebensee zu fahren und von dort zu den Langbathseen zu fahren. Im Ortszentrum von Ebensee folgen Sie den Hinweisschildern „Langbathsee“ und biegen an der Kaiserbrücke rechts ab und folgen nun der Straße entlang des Langbathbaches. Vorbei an der Talstation der Feuerkogel-Seilbahn radeln Sie auf einer gut asphaltierten Straße ziemlich langsam aufwärts. Nach rund 4 km hat man die Möglichkeit, links abzuzweigen und auf einer Forststraße zum Vorderen See zu gelangen.

Nutzen Sie die Möglichkeit die beiden Seen entweder zu Fuss zu umwandern oder mit dem Rad zu umfahren. Retour fahren Sie die selbe Strecke wieder nach Bad Ischl.

Die 3. Möglichkeit ist den Traunsee entlang zu fahren. Von Ebensee über Traunkirchen, Altmünster und Gmunden radeln Sie den separaten Radweg bis zum Endpunkt „Hoisn“. Lediglich zwischen Ebensee und Traunkirchen ist der Radweg auf einer Länge von 0,5 km noch nicht fertig gestellt. Hier müssten Sie die Bundesstraße entlang fahren.

Bei der Endstation „Hoisn“ haben Sie die Möglichkeit mit dem Schiff bis Ebensee zurückzufahren oder Sie radeln auf dem selben Weg wieder retour.

Fahrzeit ca. 1,5 Stunden.

Schwarzensee

Gesamtlänge der Radroute 17,2 km

Ein echtes Naturparadies ist der Schwarzensee nahe St. Wolfgang. Die Schwarzensee-Runde führt von St. Wolfgang ausgehend rund um den See und nach einem weiteren Anstieg werden die Biker mit einem herrlichen Blick auf den Wolfgangsee belohnt, bevor es zurück zum Ausgangspunkt geht.

Start: Parkplatz vor Umfahrungstunnel von St. Wolfgang - Landstraße Richtung Osten - Kreuzung Schwarzenbach: geradeaus - nach Brücke über Schwarzenbach rechts - links über Grabner Bach und Rußbach - links, geradeaus - Richtung Schwarzensee - Schwarzensee (716 m) - rechtes Seeufer - Bacherlalm - links am Ufer Richtung Seerestaurant Lore - kurz davor rechts am Schwarzenbach entlang - Auffahrt auf den Sattel - Abfahrt - Jausenstation Holzerbauer - zurück zum Start Einstiegsvariante

Fahrzeit ca. 1 h 40 min

Wolfgangsee

Gesamtlänge der Radroute ca. 39 km

Sie verlassen das Hotel Royal**** in Richtung Busterminal und überqueren die Strasse in Richtung Rechensteg. Fahren Sie nach dem Parkplatz links zur Bundesstraße. Rechtsfahrend kommen Sie nach 1 km zur Heiningerbrücke, überqueren Sie diese und fahren anschließend durch die Ortschaft Kreutern. Nach ca. 3,2 km kommen Sie zu einer kleinen Brücke. Nach dieser fahren Sie rechts durch die Siedlung Pfandl und später auf die alte Wolfgangseestraße bis kurz nach dem Baumarkt Eisl (4,8 km). Biegen Sie links in die Michael Pacherstr. ein und Sie erreichen nach 6 km den Golfplatz. Nach der Siedlung Aschau fahren Sie rechts durch die Ortschaft Weinbach. Folgen Sie der Straße für 9,3 km und radeln Sie dann links über die Steinbrücke. Sie durchfahren nun die Ortschaft Weißenbach und biegen beim Ortstafelende in den Radweg Strobl ein. Strobl verlassen Sie in Richtung Sportplatz (leicht links). Nun radeln Sie den Bahndammweg (Salzkammergut Radweg) bis nach Abersee. Hier können Sie, wenn Sie wollen, mit der Fähre nach St. Wolfgang übersetzen und auf der Wolfgangseestraße wieder retour fahren.

Die 2. Variante ist Sie fahren retour nach Strobl, links durch Zentrum und weiter in Richtung St. Wolfgang. Unmittelbar nachdem Sie in die Bundesstraße links eingebogen sind, fahren Sie rechts und biegen wieder rechts in die Hauptstraße ein. Verlassen Sie diese nach ca. 200 m wieder links. Über Wiesen geht es leicht bergauf. Nach einer kurzen Waldabfahrt, biegen Sie beim Konsum wieder links in die Ortschaft Weinbach ein. Auf dem Weg, den Sie gekommen sind, radeln Sie zum Hotel retour.

Fahrzeit ca. 3 Stunden

Rettenbachtal – Blaa Alm – Altaussee – Bad Goisern

Vom Hotel Royal**** aus fahren Sie in Richtung Busterminal und biegen rechts in die Götzstraße ein. Fahren Sie gerade durch den Kreisverkehr hindurch, vorbei an der Salzkammergut Touristik und biegen dann links über die Steinfeldbrücke in Richtung Rettenbach. Nach Überquerung des Rettenbaches radeln Sie über die Hubhanslau zum Gasthaus Rettenbachmühle. Nun geht es weiter über die Schotterstraße durch das Rettenbachtal ganz leicht ansteigend 6 km zur Rettenbachalm.

Dauer dieses Abschnittes ca. 40 Minuten

Zur Blaa Alm fahren Sie weiter über die Forststraße durch die Rettenbachalm und vorbei an der alten Solestube entlang des Rettenbaches. Es folgen einzelne Steigungen, größtenteils ist die Strecke leicht ansteigend.

Sehenswert ist die Rettenbach-Klause. Durch den ca. 100 m langen Tunnel sollte abgesessen werden, da man durch herumliegende Steine zu Sturz kommen kann. Kurz vor der Alm ist mit dem Blaa Almbühel die stärkste Steigung der ganzen Strecke zu bewältigen.

Dauer dieses Abschnittes ca. 45 Minuten

Von der Blaa-Alm führt anfänglich eine Schotterstraße, ab dem Loser eine Asphaltstraße mit unterschiedlichen Gefällen nach Altaussee. In Altaussee folgen Sie dem Wegweiser „Salzbergwerk“ mit unterschiedlichen Steigungen ca. 5 km. Ca. 300 m nach dem Salzbergwerk ist ein Salinengebäude mit einer sehr guten Quelle. 1 km nach dem Salzberg erreichen Sie die höchste Stelle der Strecke. Von da an fahren Sie abwärts über Almen und durch Wälder auf einer Forststraße. Nach 10 Minuten Fahrt erreichen Sie den Waldgraben, eine Alm mit dem bekannten Ausflugsgasthof „Sarsteinblick“. Radeln Sie ein Kilometer weiter bis zur Abzweigung zum „Leisling“, rechts kommen Sie zu einem bewaldeten Gebirgstal. Auf der abfallenden Forststraße fahren Sie nach St. Agatha auf den Fahrradweg neben der Bundesstraße. Diesen folgen Sie über Bad Goisern bis zum Ausgangspunkt in Bad Ischl.

Dauer dieses Abschnittes ca. 5 Stunden

Zum Hallstätter See

Gesamtlänge der Radroute ca. 50 km

Diese Radstrecke in Richtung Busterminal fahren links durch die Stadt bis zum Café Zauner an der Esplanade. Hier müssen Sie das Rad kurz schieben. Anschließend geht es entlang der Traun in die Kaltenbachau. Weiter geht es durch die Engleiten, vorbei am Kaiserjagdstandbild und der Villa Blumenthal. Nach 6,5 km erreichen Sie die Ortschaft Lauffen. Hier können Sie die um 1450 erbaute Wallfahrtskirche oder die alten Salzfertigerhäuser besichtigen.

Fahren Sie weiter auf dem Landesradweg (R2) bis nach Bad Goisern. Beim Billa biegen Sie rechts in die Dr. - Löckerstraße ein, durchqueren den Goiserer Kurpark bis zum Wegweiser Zentrum. Hier biegen Sie rechts in die Landesstraße ein bis zur Kreuzung Bundsstraße. Nun beginnt wieder ein Radweg bis zur Ortschaft Au. Radelns Sie weiter den Salzkammergut Radweg über Steeg bis zum Gosauzwang. Hier biegen Sie links in Richtung Hallstatt ab und müssen ein Stück die Bundesstraße entlang radeln. Vor den Hallstätter Tunneln halten Sie sich links (nicht durch den Tunnel) und fahren direkt ins Zentrum.

Eine Variante wäre nun mit dem Schiff auf die andere Seeseite überzusetzen zum Bahnhof Hallstatt und auf der gegenüberliegenden Seite die Forststraße zurück zu radeln bis Au. Von dort geht es auf gleichem Weg retour nach Bad Ischl.

Die zweite Variante wäre weiter am Hallstätter See entlang nach Obertraun zu fahren und von dort auf der anderen Seeseite zurück nach Au und ebenfalls auf gleichem Weg wieder nach Bad Ischl.

Fahrzeit ca. 5 ½ Stunden


Navigieren Sie hier:

Bad Ischl - Salzkammergut
holiday check

Das Hotel . Preise & Anfragen . Seminarbereich . Salzkammergut- Therme . Relaxium . Therapie . Wellness . Gutscheine . Bad Ischl

Biken im Salzkammergut - Mountainbiken in Bad Ischl