Online Buchung

Wählen Sie Ihren gewünschten Reisezeitraum um online zu buchen oder unverbindlich anzufragen.

Inhalt
Piratenwelt in Bad Schallerbach

Abenteuer in der Piratenwelt

Piratenwelt in Bad Schallerbach

Südsee-Erlebnisse in Oberösterreichs Familientherme

Palmen, Piraten und Rutschenspaß, bis die Badehose glüht – und das nur wenige Kilometer von Linz entfernt? Ich lasse mich überzeugen, und zwar von Luca, dem Südsee-Experten, der mit seinen zehn Jahren schon jede Attraktion der grandiosen Aquapulco Piratenwelt in Bad Schallerbach getestet hat. Also, nichts wie hinein ins Piratenvergnügen!

Hallo Luca! Ich habe gehört, dass du ein echter Aquapulco-Fan bist. Wie oft warst du schon da?

Ich weiß nicht genau, wir fahren schon oft hierher. Meistens darf ich auch einen Freund aus der Schule mitbringen, denn mein Bruder ist noch klein. Mama ist mit ihm meistens in der Baby-Bay, das ist ein extra Bereich für die Kleinen, wo sie in Ruhe spielen können. Das ist aber nichts für mich, ich brauch ein bisschen mehr Action. 

 

Was gefällt dir denn am besten in der Piratenwelt?

Die Rutschen finde ich total super. Weißt du, es gibt zwei, nein, sagen wir drei Rutschen, die sind echt geil. Also einmal die Kamikaze, da geht’s total steil hinunter. Da musst du dich echt trauen, das Herz klopft da schon beim ersten Mal. Aber dann gewöhnt man sich mit der Zeit daran. Die Krake und Starlight gefallen mir am besten, denn da gibt’s eine Zeitmessung. Ich rutsche mit meinem Vater oder mit einem Freund um die Wette und man kann auf einer Liste sehen, wer am schnellsten war.
 

Was ist das Besondere an der Starlight-Rutsche?

Das musst du uuuunbedingt ausprobieren! Da drin ist es völlig dunkel und überall sind bunte Lichter, die blitzen und funkeln und manchmal weißt du wirklich nicht, wo oben und unten ist. Das ist fast wie nachts bei Minecraft, wenn ich im Stockdunklen auf der Suche nach Diamanten bin und dich plötzlich ein Endermite jagt. Ein bisschen gruselig, aber irgendwie auch super! Luca lacht 

 

Puh, also das hört sich wirklich überhaupt nicht nach meinem Geschmack an. Ich bin ein echt großer Schisser, wenn es um Dunkelheit geht! Apropos dunkel ... Warst du auch schon im Aquaplex-Kino?

Ja genau! Das ist cool! Da war ich schon! Weißt du, in einem normalen Kino, da sitzt man ja nur drin und schaut den Film an. Hier bekommst du eine 3D-Brille, außerdem bewegen sich die Sitze und es gibt Wind und andere Effekte, sodass man denkt, man ist mittendrin in dem Film. Es gibt übrigens zwei verschiedene Filme, ich finde den mit dem Sheriff und dem Pferd, das immer Äpfel fressen will, besonders lustig.
 

Luca im Captain Splash Paradies

Luca im Captain Splash Paradies

Im Außenbereich der Piratenwelt ist Captain Splash? Was hältst du denn von dem? 

Das ist auch voll spitze! Wenn es im Sommer sehr warm ist, spielen wir meistens draußen. Es gibt Wasserspritzkanonen und vier Rutschen und wenn es zu heiß wird, lassen wir uns vom Wasser, das aus dem Piratenkopf kommt, wieder abduschen. Mein kleiner Bruder kann auch draußen spielen, da gibt es für die Kleinen auch vieles, was sie schon machen können.

 

Apropos Captain Splash: Was hältst du von den Piratenshows?

Die schauen wir uns alle gerne an, es ist aber schon ein bisschen gruselig, so wie bei „Fluch der Karibik“. Der Captain hat eine Stimme, die ist ein wenig unheimlich, aber das ist toll. Und dann kommt Rauch und Feuer, da und dort spritzt das Wasser raus und der Captain lacht dann so tief „Hohoho“, das gefällt mir am besten. Das wär wahrscheinlich nichts für dich, glaube ich. 

Piratenwelt Captain Splash

Piratenwelt Captain Splash

Haha nein, das kannst du laut sagen! Bei so viel Abenteuer bekommt man doch auch Appetit. Was schmeckt dir denn in der Piratenwelt? 

Also, wenn es schnell gehen soll, dann hole ich mir eine Chango-Box. Da kannst du aussuchen, ob du Fischstäbchen, Nuggets oder Grillwürstel haben willst. Aber meistens gehen wir zu Mittag alle zum Buffet, es gibt nämlich ein eigenes Kinderbuffet. Da kann ich dann essen, was und so viel ich will. Am Nachmittag bekomme ich dann meistens noch ein Eis.

 

Wenn du an die Piratenwelt denkst, was wünschst du dir?

Ich habe mir schon was gewünscht. Und zwar möchte ich meinen elften Geburtstag mit ein paar Freunden im Aquapulco feiern. Mama hat gesagt, das kann man machen, die organisieren das. Jetzt schau ich, dass meine Schulnoten gut sind, dann darf ich meine Geburtstagsparty wirklich hier feiern. Ich fänd‘s echt cool, wenn wir einmal ein paar Tage in den Ferien hier verbringen würden, es gibt ja auch Angebote für Familien. Aber naja, da blick ich nicht so durch – das macht alles Papa. 
 

Aquapulco Piratenwelt

Aquapulco Innenwelt

Papa und Mama sind echt unentbehrlich, stimmt‘s? Was machen deine Eltern eigentlich, während du in der Piratenwelt auf Abenteuersuche gehst?

Mama ist mit Sebastian, meinem kleinen Bruder, meistens in der Baby-Bay. Der Papa spielt oft mit mir, aber manchmal geht er auch hinüber in die Sauna. Mama sagt dann immer, das macht er, weil er halt ein „heißer Typ“ ist (lacht). Aber wir sind auch viel zusammen, denn man muss sich zwischendurch ja auch einmal ein bisschen ausruhen. Aber das mache ich nie lange, viel zu fad! 

 

Und was hast du heute noch vor? 

Ich habe gerade vorher eine Freundin aus der Schule getroffen, die Julia. Wir wollen noch ein paar Mal die Krake runterrutschen und die Zeit messen, außerdem kann man da Goldmünzen sammeln. Sie glaubt, dass sie schneller rutschen kann als ich. Das glaube ich aber nicht. Und nachher darf ich für uns beide noch ein Eis holen. Hm oder Julia holt es uns ... mal sehen. 

Na dann wünsche ich dir und deiner Familie noch viel Spaß! Danke dir und lass dir das Eis schmecken! Servus Luca!
 

Ahoi Piraten! Lust auf einen Familienurlaub im EurothermenResort Bad Schallerbach bekommen? Hier geht’s zu den besten Angeboten für kleine Abenteurer und Eltern, die alle Vorteile der modernen Familientherme in Oberösterreich nützen wollen.