Online Buchung

Wählen Sie Ihren gewünschten Reisezeitraum um online zu buchen oder unverbindlich anzufragen.

Inhalt
Auszeit Wochenende in Bad Schallerbach

Girls on Fire - Ein Freundinnen Wochenende in der Therme

© Eva Langmayr, www.bitsandbobsbyeva.com

Jeder kennt sie, jeder hat sie: beste Freundinnen! Egal wie lange ihr euch schon kennt, ob aus Kindergarten-Tagen oder erst vor kurzem getroffen, die beste Freundin ist sowas wie eure Seelenverwandte. Doch eine gute Freundschaft will gepflegt werden. Zwischen Job, Familie und Haushalt bleibt viel zu oft viel zu wenig Zeit für die BFF. Aus diesem Grund entscheidet sich die Lifestyle-Bloggerin Eva Langmayr aus Wien für ein Sauna-Wochenende mit ihrer besten Freundin.

Luxusgut Zeit

In einer schnelllebigen Welt wie heute, ist Zeit für uns zum seltenen Luxus geworden. Umso wichtiger ist es, sich ab und an einen Tag (oder auch mehr) zum Entspannen & Abschalten herauszunehmen. Ich kann das am besten, wenn ich mir eine Freundin schnappe und mich mit ihr in eine nahegelegene Therme verabschiede. Genau das habe ich (Eva Langmayr vom Blog Bits and Bobs by Eva) letzte Woche mit meiner Schwester gemacht. Wir sind für 3 entspannte Tage in die Eurotherme Bad Schallerbach gefahren, die unweit von Linz in Oberösterreich liegt.

Trotz der momentan anhaltenden Hitze, sind wir beide auch im Sommer absolute Sauna-Fans. Wichtig ist nur, dass ihr vor dem Saunabesuch viel trinkt und euch mit Seife abduscht. Denn fettige Sonnencremes können die Schweißdrüsen verstopfen und den Körper zum Überhitzen bringen. Die Eurotherme Bad Schallerbach bietet eine Bandbreite an Saunen und das für jeden Geschmack. In der AusZeit (dem Sauna Bergdorf der oberösterreichischen Therme) gibt es sowohl drinnen, als auch draußen mehrere Saunen, die für uns Mädels interessant sind. 

Edelweiß Sauna in Bad Schallerbach

© Eva Langmayr, www.bitsandbobsbyeva.com

Entspannung pur: Girls Weekend in Bad Schallerbach

© Eva Langmayr, www.bitsandbobsbyeva.com

Wilderer Sauna in Bad Schallerbach

© Eva Langmayr, www.bitsandbobsbyeva.com

Der Sauna-Favorit

Unser absoluter Favorit ist die „Backofen“ Sauna mit ihren angenehmen 70°C. Unser Tipp: Um 13, 15, 18 und 20 Uhr kommt ein Bäckermeister und backt im Sauna-integrierten Backofen frische Salzstangerl. Kein Witz. Da nur 26 Personen in den Genuss dieser Erlebnissauna kommen, solltet ihr unbedingt zeitig vor der Sauna warten. Dort werden jeweils eine Viertelstunde vor Backzeit Jetons ausgeteilt. So wird langsames Schwitzen und Abschalten zum echten Genuss (wortwörtlich, denn die Salzstangerl sind der Wahnsinn!!). Meine Schwester und ich wollten sogar noch ein zweites Mal gehen.

Nicht verpassen: die Massagen in Bad Schallerbach

© Eva Langmayr, www.bitsandbobsbyeva.com

Für alle Ladies, die ihre Mädelstage lieber ungestört ohne Männer genießen wollen, habe ich Good News ;-) Auch der Dirndl SPA (der eigens für Frauen ist) beinhaltet eine Sauna und noch weitere SPA Highlights. Aber das Beste an diesem abgegrenzten Bereich ist, dass wir dort einmal nur unter uns Mädels waren.

Neben ein paar Gesprächen über den nächsten Girlstrip, Beauty Trends und aktuelle Männer-Geschichten kann man unterschiedlichste Aufgüsse in der „Edelweiß“ Sauna genießen. Anschließend haben wir auf einer der zahlreichen Liegeflächen im Dirndl SPA (der auf der 2. Ebene des AusZeit Innenbereichs liegt) entspannt. Apropos Beauty Trends, das Rosendampfbad im Frauen-Bereich ist besonders wohltuend für unsere Haut und wirkt zusätzlich noch entschlackend. 

Girls Only: das Dirndl SPA

Wer an einem gemütlichen Freundinnen Tag nicht so arg ins Schwitzen geraten möchte, dem empfehle ich die Infrarotkabine im Dirndl SPA. Mir persönlich hilft die Infrarotwärme unheimlich beim Abschalten und Entfliehen aus dem stressigen Alltag. Kleiner Side-Effekt: auch für Stoffwechsel-Beschwerden ist ein Gang in die Infrarotkabine gut. Ein weiterer Geheimtipp ist die Terrasse im Ruhebereich mit Blick über die gesamte Saunalandschaft. Meine Schwester und ich sind dort stundenlang in der Sonne gelegen, haben gequatscht und unseren Mädelstag in vollen Zügen genossen. Wir waren also nicht nur in einer der zahlreichen Saunen „on fire“, sondern auch in der Sonne. Dazwischen sind wir immer wieder in den FKK-Thermalpool im Außenbereich gegangen. Auch wenn dieser knapp 30°C hat, war er bei der herrschenden Hitzewelle trotzdem eine kleine Abkühlung.

Was uns besonders gut gefallen hat, waren die Strandkörbe im Kuhfell-Print, die überall auf der Liegewiese im Außenbereich verteilt sind. Diese sind mit thematischen Täfeln versehen, unserer hatte die Aufschrift ‚zum Tratschen‘. Perfekt oder? Während die Sonne immer tiefer sank, tratschten & lachten wir über Gott und die Welt. Das ist für mich wahre Quality Time. Mit einem der wichtigsten Menschen in meinem Leben in der Sonne zu sitzen und die Zeit beim Quatschen zu vergessen.

Für unseren Aufenthalt haben wir die „Freundinnen-Tage“ gebucht: drei Tage bzw. zwei Nächte als kurze Flucht aus dem Alltag. Natürlich prägt das auch die Work-Life-Balance – positiv versteht sich!