Online Buchung

Wählen Sie Ihren gewünschten Reisezeitraum um online zu buchen oder unverbindlich anzufragen.

Inhalt
Entspannen bei Hamam und Rasul in Bad Ischl

Hamam und Rasul - Unterschiede und Wirkung

Entspannung und Reinigung auf orientalische Art

Die Anfänge des traditionellen römisch-griechischen Bades, das uns heute als Hamam bekannt ist, liegen im Dunkel der Geschichte. Was bekannt ist, ist die Tatsache, dass diese Badetradition nach dem Untergang des römischen Reiches in Byzanz weiter gepflegt und von den Arabern übernommen wurde. Zum Glück – denn so können wir noch heute orientalische Badefreuden aus der Antike genießen.


Kam das Hamam aus dem Orient nach Europa zurück, so liegen die Wurzeln des Rasulbades in Nordafrika, vermutlich in Ägypten. Im Saunabereich der Eurotherme Bad Ischl gibt es diese ursprünglichen Wellnessbehandlungen in orientalischem Ambiente – entweder als Einzelbehandlung oder im Rahmen der Alhambra-Zeremonie, die Jahrtausende altes Wissen für Ihr Wohlbefinden in mehreren Behandlungen vereint. Doch was genau ist ein Hamam und wie wirkt Rasul? 

Hamam: Reinigung mit der Kraft von Oliven- und Mandelöl

Im Hamam in der Alhambra Bad Ischl werden Sie auf einem sogenannten Nabelstein, der in der Mitte des Raumes steht, mit einer Seifenschaum-Massage und anschließender Körperölung mit Mandelöl verwöhnt. So läuft Ihre Hamam-Behandlung ab:

  1. Bitte duschen Sie vor der Massage, wenn Sie nicht schon in der Therme ein Bad genommen haben.
  2. Sie legen sich entkleidet auf den angenehm warmen Nabelstein, zuerst auf den Bauch oder Rücken, ganz wie Sie mögen, denn im Zuge der Massage werden Körpervorderseite und –rückseite behandelt.
  3. Mit einem Sisalnest, das sorgfältig aufgeschäumte Olivenölseife enthält, wird Ihr Körper sanft eingerieben und gereinigt.
  4. Nun erfolgt die Salbung mit hochwertigem Mandelöl, das in die Haut einmassiert wird.
  5. Nach der rund 30-minütigen Hamam-Massage lassen Sie die Wirkstoffe im Saunaruheraum einziehen. Sollte dann noch ein Rest von Seife oder Öl auf der Hautoberfläche verblieben sein, duschen Sie sich (ohne Duschgel!) ab.
Hamam und Rasul in der Therme Bad Schallerbach

Die positive Wirkung des Hamam: verjüngte, schöne Haut

Eine Hamam-Massage wirkt mehrfach positiv: Sie löst Muskelverspannungen, regt die Durchblutung der Haut an und beruhigt das vegetative Nervensystem. Die sanfte Abreibung mit dem Sisalnest entfernt zusätzlich abgestorbene Hautschüppchen. Insgesamt erscheint die Haut am ganzen Körper rosig, elastisch und durch die Öle gesund und gut versorgt.

Rasul: Heilerde-Behandlung mit Peelingwirkung

Bei dieser Dampfbad-Variante nützen Sie die Wirkung ätherischer Öle und unterschiedlicher Heilschlämme. Im Rasulbad in Bad Ischl wird im Ofen ein Kräuterölsäckchen bedampft, das den Raum mit wohlriechenden Düften erfüllt. So läuft Ihr Rasulbad ab:

  1. Bitte duschen Sie vor dem Betreten des Rasulbades, das maximal vier Gästen Platz bietet.
  2. Sie erhalten vom Bademeister ein Schüsselchen mit drei verschiedenen Heilschlämmen, neben der Armlehne befindet sich ein Wasserauslass.
  3. Sie befeuchten Ihre Finger mit diesem Wasser und tragen die Heilschlämme auf. Der weiße Schlamm ist für zarte Körperpartien wie Gesicht, Hals und Dekolleté. Mit dem grauen Schlamm behandeln Sie Bauch, Arme, Beine und Rücken. Der grobe, schwarze Heilschlamm kommt auf die Füße. Durch die hohe Luftfeuchtigkeit werden die Schlämme angenehm cremig und können gut verteilt werden.
  4. Nun lassen Sie die Substanzen unter dem Sternenhimmel und bei orientalischer Musik einwirken. Am Ende der 30-minütigen Rasulbehandlung strömt angenehm warmer Tropenregen von der Decke!
  5. Schlammreste duschen Sie anschließend einfach (ohne Duschgel!) ab.
Rasul Schlammbad in der Therme Bad Schallerbach

Wann Sie ein Hamam und Rasulbad besuchen sollten

Die sanfte Peelingwirkung eines Rasulbads sorgt für eine sichtbare Verjüngung der Hautoberfläche. Diese wird rosig, glatt und weich. Der Dampf öffnet die Hautporen weit und erlaubt den Heilstoffen tief einzudringen. Noch Tage nach dem Rasulbad profitieren Sie von dessen belebender Wirkung.

Leiden Sie an akuten Infektionen, diagnostizierten Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Venenthrombosen oder Krampfadern, sollten Sie Ihren Therapeuten nach einer Alternative zu Hamam und Rasul fragen. Ganz generell gilt: Bei diesen Beschwerden sind Saunabehandlungen jeglicher Art nicht förderlich.

 

Hamam und Rasul in der Alhambra Bad Ischl

Genießen Sie Hamam und Rasulbad während der Alhambra-Zeremonie, die Ihnen zweieinhalb entspannte und gesunde Stunden schenkt! Sie starten mit Sabbia Med, wechseln dann ins Kräuterdampfbad, entspannen im Rasulbad und lassen sich anschließend mit einer Hamam-Massage verwöhnen. Tipp für Paare: Die Alhambra-Zeremonie ist exklusiv auch für zwei Personen buchbar. Wählen Sie jetzt ihre Lieblingspauschale und lassen Sie es sich auf orientalische Art so richtig gut gehen!