Online Buchung

Wählen Sie Ihren gewünschten Reisezeitraum um online zu buchen oder unverbindlich anzufragen.

Inhalt
Rezept zum Nachkochen: Frisches Seehechtfilet

Rezept-Tipp: Herbstküche daheim

Frisches Seehechtfilet mit Orangenbutter, Kürbisgemüse und Bauernerdäpfel

Frische Herbstküche für zu Hause: Dominik Kubisch hat ein herbstliches Rezept zum Nachkochen kreiert. Er ist Küchenchef im Hotel Royal in Bad Ischl. Vom Frühstücksbuffet bis zum fünfgängigen Abendessen setzt das Küchenteam hier auf hochwertige Qualität und Bio-Küche. Wenn Sie gerne selbst frisch und saisonal kochen, dann lassen Sie sich von unserem Rezept inspirieren: Frisches Seehechtfilet mit Orangenbutter, Kürbisgemüse und Bauernerdäpfel. Guten Appetit!


Zutaten für 4 Personen

  • 600 G Seehechtfilet oder anderes Fischfilet
  • 2 EL Olivenöl
  • Mehl
  • 60 G Butter
  • 1 Orange
  • Salz, Pfeffer
  • 500 G Hokaidokürbis
  • 6 EL Olivenöl
  • Weißwein
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Kernöl
  • 500 G kleine Erdäpfel
  • 30 G Speckwürfel
  • Salz, Rosmarin, Thymian



Zubereitung

Kürbis grob reiben oder in feine Streifen schneiden. In einem Topf, Olivenöl erwärmen, Kürbis zugeben, kurz anbraten. Mit Weißwein, ca. 10 cl, ablöschen, würzen, leicht einkochen lassen, zudecken und ca. 15 min, bei wenig Hitze schmoren lassen. Kurz vor dem Anrichten noch ein paar Tropfen Kürbiskernöl unterziehen.

Fischfilet in ca. 75 g Stücke schneiden, abtupfen, salzen und pfeffern. Mit der Hautseite kurz in Mehl drücken. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen und das Filet auf der Hautseite anbraten, ca. 3 min. Umdrehen, auf Teller geben und ins Rohr bei ca. 70 Grad stellen.

Orange filetieren, etwas Schale in dünne Streifen schneiden. In der Pfanne Butter erhitzen, Filets und Streifen zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Erdäpfel mit der Schale kochen, halbieren und in einer Pfanne mit Olivenöl, Speck und den Gewürzen anbraten. Kürbis mittig am Teller anrichten, Erdäpfel um den Kürbis legen, Fisch auf Kürbis legen, Orangenbutter darüber geben.