Die Kaiservilla in Bad Ischl

Kaum einen anderen Ort in seinem großen Reich liebte Kaiser Franz Joseph I. mehr als Bad Ischl. Er verbrachte hier 82 Sommer seines langen Lebens und feierte in Bad Ischl 81 seiner Geburtstage. An seine Mutter, Großherzogin Sophie, schrieb er im Alter von 15 Jahren: „Oh, wie sehne ich mich nach dem lieben, lieben Ischl.“ Die Frau Mama teilte die Liebe zum Salzkammergut mit ihrem Sohn und erwarb eine ansehnliche Biedermeier-Villa samt Garten als Hochzeitsgeschenk für Franz Joseph und Elisabeth. 

Kaiservilla Bad Ischl

Von der Biedermeier-Villa zur kaiserlichen Sommerresidenz

Natürlich war die erworbene Villa eines Kaisers nicht würdig und so ließ Sophie weitreichende Um- und Ausbauten sowie Erweiterungen vornehmen. Für den Landschaftspark wurden große Flächen angekauft und im Jahr 1854 verbrachten Franz Joseph und „Sisi“ ihre erste Sommerfrische in der noch halbfertigen Kaiservilla in Bad Ischl. Bis 1859 waren nicht nur Ställe, Wirtschaftsgebäude, Werkstätten, Küchen, Unterkünfte für das Personal, eine Wagenremise und Glashäuser errichtet, sondern auch eine Wasserleitung. Die Sommerresidenz inmitten des prachtvollen Parks samt Pavillons und Springbrunnenanlage, wurde weiterhin vergrößert, das biedermeierliche Rot der Fassade wich dem typischen Schönbrunner Gelb.
 

Familienleben und Ausflugsziel für die Bevölkerung

Die Kaiservilla in Bad Ischl bot den Habsburgern einen privaten Rückzugsort fernab des strengen Hofprotokolls. Sechs Jahrzehnte lang verbrachte die kaiserliche Familie ihre Sommer in der Residenz in Ischl. Seit der Errichtung der Eisenbahnanbindung an Wien im Jahr 1877 war diese schneller und zu jeder Jahreszeit leicht erreichbar. Schon Kaiser Franz Joseph I. gestattete der Bevölkerung in seiner Abwesenheit die Besichtigung von Kaiservilla und Park – eine Annehmlichkeit, die sich bis heute erhalten hat.

Urlaub wie ein Kaiser - Ausflugsziel Kaiservilla Bad Ischl

Besuch der Kaiservilla – Öffnungszeiten

Die Kaiservilla in Bad Ischl kann ganzjährig mit einer Gruppenführung besichtigt werden, Öffnungszeiten von April bis Oktober täglich, sonst tageweise. Bitte erkundigen Sie sich vor Ihrem Ausflug! Sehenswert:

  • Kaiservilla mit Privaträumlichkeiten
  • Fotomuseum im ehemaligen Cottage, heute Marmorschlössl
  • Kaiserpark rund um die Kaiservilla
  • Gloriette im Park, über Serpentinenweg erreichbar
  • Spiegellusthaus an der höchsten Stelle des Parkweges
  • Springbrunnenanlage und Skulpturen
     

Ein Urlaub mit kaiserlichen Ausflugszielen ist für Sie genau das Richtige? Dann senden Sie jetzt gleich Ihre unverbindliche Reservierungsanfrage an das Team im 4*Superior Hotel Royal in Bad Ischl ab!

Genießen Sie schon bald Ihren kaiserlichen Urlaub! anfragen