Honigmassage

Reinigung und Schmerzlinderung durch eine Honigmassage

Bei der Honigmassage handelt es sich um eine reflektorisch-energetische Massage. Energiefluss-Störungen werden ausgeglichen und verschiedenste Schmerzzustände positiv beeinflusst. Gleichzeitig wird die Entschlackung des Bindegewebes angeregt.

Über den ganzen Rücken verteilt, befinden sich besondere Organreflexzonen und Vitalpunkte (Marmas). In der mongolischen und asiatischen Tradition verwendet man besonders präparierten Honig. Durch eine besondere Klopftechnik wird der Honig tiefer und tiefer in das Bindegewebe eingearbeitet. Die Reflexzonen können durch diese Anwendung wieder besser mit den Organen über Nerven-, Blut- und Lymphwege kommunizieren. Die Honigmassage wirkt stoffwechselanregend, durchblutungsfördernd und reinigend.

Dauer 25 Min.

Honigmassage Salzkammergut-Therme

Der Ablauf

  • Die Massage beginnt mit einem kurzen Vorgespräch und entspannter Lagerung des Gastes.
  • Die Vorbereitung der Rückenzonen erfolgt mit Griffen der Bindegewebstechnik.
  • Erwärmter Honig wird neben der Wirbelsäule aufgetragen und mit klopfenden und pumpenden Massage-Griffen tief ins Bindegewebe eingearbeitet.
  • Nach Abwaschen des Honigs mit warmem Wasser wird der Rücken großflächig mit duftendem Öl verwöhnt und auf die abschließende Massage vorbereitet.
  • Entspannendes Nachruhen und ausreichende Flüssigkeitszufuhr fördert die intensive Wirkung dieser Massage!

physikarium.badischl@eurothermen.at

Sie mögen es lieber salzig als süß? Dann kommen Sie zu einer Salzprinz Massage mit Wirkstoffen aus der Sole.

Hier geht es zur Preisübersicht!Preise