Healing Stones

Die Massage

Die erste Steinmassage wurde 1993 von einer amerikanischen Masseurin Mary D. Hannigan entwickelt, um die Hitze der Basaltsteine mit Massage zu kombinieren.

Bei dieser Behandlung handelt es sich um eine Massage mit heißen, glatt polierten Basaltsteinen. Diese ungefähr faustgroßen Steine werden in ausgetrockneten Flussbetten gesammelt, zu Paaren zusammengestellt, und zum Teil geschliffen und poliert.

Basaltsteine haben einen besonders hohen Eisengehalt und dadurch eine besonders hohe Wärmespeicherkapazität.

Healing Stones - Steinmassagen in der Therme Bad Schallerbach

Besonderes

Für die Healing Stones werden ungefähr 50 verschiedene Basaltsteine im Wasserbad auf ca. 50° Celsius erhitzt.
Jedes dieser Steine-Sets ist einzigartig und wird mit außerordentlichem Respekt behandelt.


Der Ablauf

Nachdem der Gast eingeölt wurde, wird er mit den heißen, eingeölten Steinen am ganzen Körper massiert. Die Technik mit den heißen Steinen erfordert eine besondere Ausbildung der Therapeuten und hohe Konzentration während der Massage. Außer durch die Hitze sind die Steine fast nicht spürbar, da sie sehr glatt sind und nur über bemuskelte Stellen geführt werden.

Und wer einmal erlebt hat, wie diese Steine Hitzewellen durch den ganzen Körper fließen lassen, der weiß, warum diese Massage zu Recht in die Gruppe der Königsmassagen aufgenommen wurde.

Hier geht es zur PreisübersichtPreise