2018: Der perfekte Jahrgang zum Spargel

Selten passten junge Weine so gut zum Paradegemüse des Frühlings wie, die des warmen 2018er Jahres. Rundum harmonisch und mit feiner Säure ausgestattet, sind sie die idealen Partner zu einer Vielzahl an Spargelgerichten. Spargel weist neben fein nussigen Aromen auch leichte Bitternoten auf, die die Weinauswahl mitbestimmen. Eine zu präsente Säure, wie oft in jungen Weinen, kommt der zarten Bittere des Spargels in die Quere, weswegen gerne leicht gereifte Weißweine dazu getrunken werden. Der Jahrgang 2018 ist durch seine ausgewogene Säure schon von Beginn an ein hervorragender Begleiter.

 

Unsere Empfehlungen:
2018 Grüner Veltliner „Hinter der Burg“ Federspiel, Weingut Prager, Weissenkirchen, Wachau
Sehr fruchtig in der Nase, dezent pfeffrige Noten, an Birne am Gaumen erinnernd, feines Säurespiel im Abgang

2018 Weißburgunder Südsteiermark DAC, Weingut Polz, Spielfeld, Südsteiermark
Verhalten in der Nase, reifes Steinobst am Gaumen, vollmundiger Körper, dezente Säurenoten