Eurothermen Paradiso Weinclub Rezepte - poschiertes Schweinefleisch

POCHIERTES SCHWEINEFLEISCH

In Zweigelt pochiertes Schweinefilet | Sellerie Püree | Blattspinat
Zutatenliste für 4 Personen

Zutatenliste Schweinefilet

  • 1 kg Schweinefilet, am besten Freiland
  • 1 l Blauer Zweigelt
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 Wacholderbeeren
  • 10 Körner schwarzer Pfeffer
  • 1 Zweig Thymian, Rosmarin frisch
  • 50 g Zucker 

Das Filet parieren (von der Fleischhaut, Fett und Sehen befreien). Den Wein mit allen restlichen Zutaten 3 Minuten aufkochen und in einen Gefrierbeutel füllen, das Schweinefilet hinzu geben. Den befüllten Beutel in ein längliches Geschirr geben und in das Backrohr bei ca. 100°C Umluft stellen. Das Schweinefilet sollte ca. 15 Minuten garen und schmeckt medium am besten.

Sellerie Püree

  • 600 g Knollensellerie, geschält und gewürfelt
  • 200 g Crème fraîche
  • 50 g Butter
  • Muskatnuss, Salz, Pfeffer 

Den Sellerie ca. 25 Minuten weich dämpfen. Die Butter in einer Pfanne so lange erhitzen bis diese leicht braun wird und bei Seite stellen. Den noch warmen Sellerie mit Crème fraîche, einer Prise Muskatnuss, der Nussbutter, Salz und Pfeffer zu einer feinen Crème mixen.

Blattspinat

  • 400 g Blattspinat fein geputzt
  • 2 Schalotten in feine Würfel geschnitten
  • 30 g Butter + 30g kalte Butter
  • 50 g Hühnerfond
  • Muskatnuss, Salz, Pfeffer, Zucker

Die Schalotten in der Butter glasig sautieren und mit dem Fond ablöschen.
Den Fond mit Muskatnuss, Salz, Pfeffer und Zucker so wie eine kräftige Suppe abschmecken und mit der kalten Butter montieren. Den Blattspinat hinzugeben und nur wenige Sekunden durschwenken, sodass dieser heiß ist, jedoch nicht weich wird.

Sellerie Chips

  • 100 g Sellerie
  • 300 ml Pflanzenöl
  • Salz, Muskatnuss, Curry

Den Sellerie mit der Aufschnittmaschine so dünn wie möglich aufschneiden und im Pflanzenfett bei ca. 140°C knusprig frittieren. Mit Salz, Muskatnuss und Curry würzen.

Weinempfehlung
2014 Pinot Noir
Weingut Paul Achs, Gols, Neusiedlersee
In der Nase ein Hauch von Veilchen, frische Kirschen und dezent Lakritze, harmonischer Körper mit feinen Tanninen, elegant im Abgang. Paul Achs zeigt auch im schwierigen Weinjahr 2014 seine Klasse. 

Anbei noch das Rezept zum Ausdrucken:
Pochiertes Schweinefilet | PDF