Bürgermeister Gerhard Baumgartner (l.) mit Ehrenring-Träger Markus Achleitner

Bad Schallerbach. Mit einem feierlichen Festakt beging das EurothermenResort Bad Schallerbach am 21. November das 100-jährige Jubiläum der Quellbohrung und somit der Grundlage des Unternehmens. 1918 hat man nach Erdöl gebohrt – gefunden wurde allerdings warmes Schwefel-Thermalwasser. Entscheidet geprägt wurde die Historie in den letzten 21 Jahren von Generaldirektor Markus Achleitner, der dafür mit dem Ehrenring der Marktgemeinde Bad Schallerbach ausgezeichnet wurde.  

Seit nunmehr 100 Jahren sprudelt in Bad Schallerbach schier unbegrenzt 37°C warmes Schwefelthermalwasser aus rund 460 Metern Tiefe an die Oberfläche und ist somit Grundlage für das Wohlergehen vieler Generationen. Gleichzeitig ist das Quellwasser Basis für die touristische Entwicklung von Bad Schallerbach, das sich bereits in den 1920er-Jahren als Gesundheitsdestination etabliert hat. Nach erfolgreichen Jahren als landeseigener Kurbetrieb kam es Mitte der 1990er-Jahre zu einer Neuausrichtung des Unternehmens. Der Fokus wurde zunehmend auf den Privatgast gelenkt und mit einem strategischen Gesamtkonzept kam es zu einem touristischen Aufstieg der gesamten Region. Beginnend mit der Errichtung des Wasserparks „Aquapulco“ im Jahr 1995 etablierte sich das EurothermenResort Bad Schallerbach als touristischer Trendsetter und wurde dieser Rolle durch laufende innovative Investitionen, so wurde etwa im Jahr 2015 das mittlerweile mehrfach international ausgezeichnete Sauna-Bergdorf „AusZeit“ errichtet, gerecht.

Entscheidend geprägt wurde die jüngste Vergangenheit durch den langjährigen Geschäftsführer Markus Achleitner, der 1997 ins Unternehmen kam. Gemeinsam mit dem Bürgermeister von Bad Schallerbach Gerhard Baumgartner wurde ein nachhaltiges Investitionsprogramm erarbeitet, das die Entwicklung des Unternehmens vorantrieb. Mit einem Volumen von rund 175 Mio. € wurde seit 1995 die ehemalige Kuranstalt zu einem der modernsten Freizeitresorts Österreichs ausgebaut, das mittlerweile jährlich über 900.000 Gäste begrüßen darf. Als wesentlicher Wirtschaftsfaktor für die Region wurde seit dem Amtsantritt von Markus Achleitner etwa die Anzahl der Mitarbeiter von 90 im Jahr 1997 auf aktuell über 400 mehr als vervierfacht.

Zahlreiche Ehrengäste, unter anderem LH Thomas Stelzer, LH-Stv. Michael Strugl, LH a.D. Josef Pühringer, die Landtagsabgeordneten Sabine Binder und Günter Pröller, Landesfinanzdirektorin Christiane Frauscher, der Geschäftsführer des OÖ-Tourismus Andreas Winkelhofer, Seilbahnholding-GF Alfred Bruckschlögl, Spar-Chef Jakob Leitner oder Flughafen-Geschäftsführer Norbert Draskovits, konnten im Rahmen des gelungenen Festakts begrüßt werden und zeigten sich begeistert von der 100-jährigen Unternehmensgeschichte.

„Markus Achleitner hat sich in seiner 21-jährigen Tätigkeit als Geschäftsführer der Eurotherme Bad Schallerbach wertvolle Verdienste erworben und nachhaltige Impulse für das Unternehmen, aber auch für die Gemeinde und die Region bewirkt. Mit großer Freude darf ich ihm daher heute anerkennend den Ehrenring der Marktgemeinde Bad Schallerbach überreichen“, so Bürgermeister Gerhard Baumgartner im Rahmen des feierlichen Festakts.

„Als erster Ortsfremder den Ehrenring von Bad Schallerbach überreicht zu bekommen, ist eine ganz besondere Auszeichnung, die ich stellvertretend für mein gesamtes Eurothermen-Team voll Freude entgegennehme. Ich habe meine Aufgabe für die EurothermenResorts stets mit großem Engagement und voll Tatendrang wahrgenommen, freue mich nun aber auch auf die bevorstehenden Aufgaben als Wirtschafts- und Tourismuslandesrat in Oberösterreich. Ich danke der Marktgemeinde Bad Schallerbach und speziell meinem langjährigen Weggefährten Gerhard Baumgartner für die anerkennende Auszeichnung, die ich mit Stolz tragen werde“, bedankt sich Eurothermen-Geschäftsführer Gen.Dir. Markus Achleitner für die Verleihung des Ehrenrings im Rahmen des Festaktes „100-Jahre Quelle Bad Schallerbach“.

 

Foto1: LH-Stv. Michael Strugl, Eurothermen-Generaldirektor Markus Achleitner, LH Thomas Stelzer und Bgm. Gerhard Baumgartner (v.r.) freuen sich über das Jubiläum des landeseigenen Gesundheits- und Wellnessunternehmens

Foto2: Bürgermeister Gerhard Baumgartner (l.) mit Ehrenring-Träger Markus Achleitner

Foto3: Zahlreiche Gäste konnten zum Festakt anlässlich 100-Jahre-Quelle Bad Schallerbach begrüßt werden

Pressemitteilung